Willkommen

 

Herzlich willkommen auf der Website des Obst- und Gartenbauvereins Dreieichenhain 1950 e.V.

 

Hier finden Sie Informationen rund um den Verein wie Termine, Publikationen, Bilder und vieles mehr.

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf unserer Website und hoffen Sie schon bald bei einer unserer nächsten Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

 

Die Übersicht der Termine für das aktuelle Jahr sowie die Beitrittserklärung können Sie in der Rubrik Downloads herunterladen.

 

Ihr OGV Dreieichenhain 1950 e.V.

Aktuelle Termine

05.02.2017:   Tischgespräch unter Gartenfreunden

15.02.2017:   Frauennachmittag = OGV Dreieichenhain

05.03.2017:   Tischgespräch unter Gartenfreunden

"Gartenreise durch England"

Termin:

11.03.2017 - 15:00 Uhr

 

Ort:
Veranstaltungsraum

Fa. Baustoff Gerhardt

Daimlerstrasse 9

63303 Dreieich/Drh.

 

Referent: Landwirtschaftsdirektor Klaus Körber

(Bayrische Gartenakademie in Veitshöchheim)

 

"Durch England Reisen zum Nulltarif"

Zu einem Vortrag "Gartenreise durch England" lädt der Obst-und Gartenbauverein Dreieichenhain zusammen mit dem Kreisverband Offenbach am Samstag, den 11.

März 2017, in den Veranstaltungsraum der Firma Baustoff Gerhardt in die Daimler-strasse 9, Dreieichenhain um 15:00 Uhr ein.

Als Referent konnten wir Landwirtschaftsdirektor Klaus Körber von der Bayrischen Gartenakademie in Veitshöchheim gewinnen. Er wird uns bei seinem Vortrag über die Einzigartigkeiten vieler englischer Parks berichten.

Unsere Reise beginnt in East Sussex, eine Grafschaft im Südosten Englands und führt uns in den Great Dixter Park. Sträucher in Formschnitt, lange Rabatten sowie Orchideen- und Wildblumenwiesen prägen diesen Garten. Weiter geht es nach Wakehurst Place , einem 200 Hektar großen Park aus dem 16. Jahrhundert.

Einer der schönsten Gärten Englands befindet sich auf dem historischen Nymans-Anwesen, umgeben von der sanften Hügellandschaft der Grafschaft Sussex. Der historische Nymans Garden ist einer der Premium Gärten vom National Trust. In dem 20 Hektar großen Garten und dem 111 Hektar großen Wald sind viele seltene und wichtige Pflanzen beheimatet. Die Geschichte des Gartens reicht bis in das Jahr 1880 zurück. In den 1920er Jahren zerstörte ein Feuer Teile des Herrenhauses, die „Romantic Gothic Mansion Ruins“ zeugen noch von der Zerstörung.

Danach geht die Reise durch die wundervollen englischen Gärten weiter und führt uns zu dem vermutlich berühmtesten Garten von Großbritannien, nach Sissinghurst Castle. Sissinghurst Castle ist ein historischer Landsitz in der englischen Grafschaft Kent, etwa 40 Kilometer südwestlich von Canterbury. Der Name Sissinghurst stammt aus dem Altenglischen und bedeutet Lichtung in den Wäldern. Das rund fünf Hektar große Gelände ist in zehn abgeschlossene Gartenräume unterteilt. Als ‚Wände‘ dienen mehr als mannshohe, akkurat geschnittene Eibenhecken; aber auch erhaltene Mauern ehemaliger Gebäude wurden mit einbezogen. Jeder der ‚Gärten im Garten‘ hat ein bestimmtes Thema; so gibt es u.a. den Weißen Garten, den Rosengarten und den Kräutergarten. Die Gestaltung des Gartens verbindet eine große Schlichtheit der Gesamtanlage mit opulenter Bepflanzung.

Unser Reiseleiter Klaus Körber hat sicher für uns noch einige weitere Gärten und Parks in seinem Gepäck. Freuen wir uns auf eine tolle Reise mit wunderbaren Bildern, die allen Gartenfreunden sicher viele Anregungen für das neue Gartenjahr geben wird.

 

HG. Kurz

Ehrungen für 60 Jahre Mitgliedschaft

Von links: Heinz Fenchel, Karl Schrodt, Erhard Kohl (1. Vorsitz. OGV Dreieichenhain und Roland Ehmig (Vorstand LOGL)

Mit großer Freude durften wir im März drei langjährige Mitglieder Ehren. Im Rahmen der Sitzung des OGV Kreisverbandes Offenbach wurden die Ehrungen für 60 Jahre Mitgliedschaft im OGV Dreieichenhain vorgenommen. Herr Roland Ehmig vom Landesverband Hessen für Obstbau, Garten- und Landschaftspflege e.V. ist aus Wetzlar angereist, um unsere Mitglieder Karl Schrodt, Heinz Fenchel und Heinz Steinheimer (in Abwesenheit) mit Ehrenurkunde und LOGL-Schale auszuzeichnen.